gelegen

befindlich

* * *

ge|le|gen 〈Adj.〉
1. (an einer Stelle, einem Ort) liegend, befindlich
2. passend, angenehm
● Ihr Angebot kommt mir sehr \gelegen; das Haus ist einsam, schön \gelegen; mir ist nicht, viel daran \gelegen ich lege keinen, viel Wert darauf; zu \gelegener Zeit; →a. liegen [<mhd. gelegen „benachbart, zur Hand, passend“ <ahd. gilegan „angrenzend, verwandt“; Part. zu giligan „darniederliegen, sich niederlegen“]

* * *

1ge|le|gen <Adj.> [mhd. gelegen, ahd. gelegan, urspr. = angrenzend, benachbart, dann = verwandt u. passend, geeignet]:
in einem günstigen Augenblick [geschehend, eintretend]; zu jmds. Absichten passend:
zu -er Stunde;
dein Besuch ist, kommt mir sehr g.
2ge|le|gen:
liegen.

* * *

ge|le|gen [2: mhd. gelegen, ahd. gelegan, urspr. = angrenzend, benachbart, dann = verwandt u. passend, geeignet]: 1. liegen. 2. <Adj.> in einem günstigen Augenblick [geschehend, eintretend]; zu jmds. Absichten passend: zu -er Stunde; dein Besuch ist, kommt mir sehr g.; Niemand ist daran g., Alfred Kantorowicz am Zeug zu flicken (Reich-Ranicki, Th. Mann 123).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • gelegen — gelegen …   Deutsch Wörterbuch

  • Gelegen — Gelêgen, er, ste, adj. et adv. welches eigentlich das Mittelwort des Zeitwortes liegen ist, aber doch in einigen figürlichen Bedeutungen für sich allein gebraucht wird. 1) Wohl gelegen, eine gute Lage habend. Ein gelegenes Haus, welches in einer… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • gelegen — gelegen: Mhd. gelegen, ahd. gelegan ist das in adjektivischen Gebrauch übergegangene zweite Partizip von dem unter ↑ liegen behandelten Verb. Es bedeutete zunächst »angrenzend, benachbart«, dann auch »verwandt« und »passend, geeignet«, woraus… …   Das Herkunftswörterbuch

  • gelegen — ge·le̲·gen 1 Partizip Perfekt; ↑liegen 2 Adj; meist in etwas kommt jemandem gelegen etwas geschieht zu einer Zeit, die für jemanden günstig ist: Dein Besuch kommt mir sehr gelegen, denn ich brauche deine Hilfe 2 Adj; meist in jemandem ist an… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Gelegen — 1. Es ist nichts daran gelegen, wie einer wohnet, wann er sonst berümbt ist. – Henisch, 1455, 64. *2. Als es yetzt gelegen ist. – Tappius, 201b. Um den Charakter der Zeit, der Verhältnisse, Menschen u.s.w. zu bezeichnen. Lat.: Ut nunc sunt… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • gelegen — erwünscht, geeignet, gern gesehen, günstig, lieb, passend, recht, willkommen, zupass; (geh.): genehm; (bildungsspr.): opportun; (veraltend): passlich; (bildungsspr. veraltet): konvenabel; (landsch., sonst veraltet): gätlich. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • gelegen — 1ge|le|gen; das kommt mir sehr gelegen (das kommt zur rechten Zeit); zu gelegener Zeit   2ge|le|gen vgl. liegen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • geleğen — sf., coğ. Ana ırmağa karışan (akarsu) …   Çağatay Osmanlı Sözlük

  • gelegen — geläge …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • gelegen kommen — [Redensart] Auch: • sehr gelegen kommen • wie gerufen kommen • nützlich sein Bsp.: • Wirf die leere Schachtel nicht weg. Vielleicht können wir sie noch einmal gut gebrauchen …   Deutsch Wörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.